Telefon: 06221 4799-0
E-Mail schreiben
Kaufen

Kapitalanlage: 1-Zimmer-Eigentumswohnung im Areal „Alte Glockengießerei“

  • 69115 Heidelberg

Das Areal „Alte Glockengießerei“ wurde im Jahr 2003 erbaut und befindet sich in unmittelbarer Nähe am Park bei der Stadtbücherei. In vier Quartieren vermischen sich die Wohn- und Gewerbeeinheiten, die einen urbanen Charakter erzeugen.

Die zum Verkauf stehende 1-Zimmer-Wohnung befindet sich im „Quartier C“ und liegt im 1. Obergeschoss. Die Wohnung, mit ca. 41,06 m² ist zum Innenhof ausgerichtet, der durch seine Begrünung gerade im Sommer einen schönen Flair hat.

Sie ist aufgeteilt in ein geräumiges Wohn- und Schlafzimmer und durch eine Schiebetür abtrennbaren Küchenbereich. Die Küche ist mit einer Einbauküche inklusive Elektrogeräten und diversen Schränken ausgestattet, die Bestandteil des Kaufangebotes sind. Lediglich die Geschirrspülmaschine und Waschmaschine gehören dem Mieter. Das Zimmer verfügt über den Zugang auf den Balkon. Das innenliegende Duschbad ist zeitgemäß und in einem gepflegten Zustand. Die Diele bietet ausreichend Platz für eine Garderobe und Schrank, der auch als Kleiderschrank fungieren kann.

Durch einen Aufzug erreicht man das Untergeschoss, in dem der Einheit ein Kellerraum zugeordnet ist.

Ausstattung: Laminatboden im Zimmer und Diele, Fliesenboden in der Küche, Bad und Balkon
Heizung: Fernwärme
Hausgeld: zur Zeit 208,00 EUR/mtl. (Davon sind ca. 150,00 EUR auf den Mieter umlegbar.)
Jahresnettomiete: 6.072,00 EUR

Das Anwesen wird durch eine Hausverwaltung und selbstverständlich durch einen Hausmeisterservice betreut.

Lage & Infrastruktur

Neben der Altstadt ist Bergheim die „zweite Mitte“ Heidelbergs. Hotels, Banken, zahlreiche Dienstleister und große Arbeitgeber prägen den zentrumsnahen Stadtteil, der mit rund 128 Hektar einer der traditionsreichsten Dienstleistungs- und Gewerbestandorte Heidelbergs ist.

In den 1990er Jahren begann im Stadtteil ein tiefgreifender Umstrukturierungsprozess. Durch den Umzug des Universitätsklinikums ins Neuenheimer Feld sind attraktive Quartiere entstanden. Aus dem ehemaligen Arbeiterwohnort und Industriestandort ist ein dynamischer, kreativer und familienfreundlicher Stadtteil geworden, in dem beispielsweise die Stadtbücherei und die Musikschule zu finden sind. Die 7.200 Stadtteilbewohnerinnen und – bewohner schätzen die zentrale Lage, die vielfältigen kulturellen, sozialen und gastronomischen Angebote und die kurzen Wege zur B3 oder die BAB A5.

Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist optimal: Die Haltestellen „‚Stadtbücherei“ (Linien 5, 20, 32, 33, 35, 39 und M3) und „Römerstraße“ (Linien 21, 26, 34, 35, M2 und M5) sind fußläufig erreichar und bringen Sie schnell überall hin. Die Heidelberger Altstadt mit Bismarckplatz, der Bahnhof und Neckar sind von dieser zentral gelegenen Immobilie aus gut zu Fuß erreichbar.

Grundrisse

1. Obergeschoss