Telefon: 06221 4799-0
E-Mail schreiben
Kaufen

Anwesen mit zwei Häusern und Innenhof * vermietet

  • 69121 Heidelberg

Das zum Verkauf stehende Anwesen wird im Jahr 1904 erstmals in der Akte erwähnt. Auf dem ca. 173 m² großen Grundstück ist zur Straßenseite ein zweigeschossiges Haus erbaut, das 1931 aufgestockt wurde. Im eingeschossigen Hinterhaus waren zunächst Stall & Werkstatt angesiedelt, bis 1926 die Aufstockung erfolgte und seither zweite Etage als Wohnraum ausgebaut sind.

Seit einigen Jahren erfreuen sich somit Mieter*innen von 5 Wohnungen auf insgesamt ca. 221,90 m², ein Zuhause in Handschuhsheim gefunden zu haben. Der längste Mietvertrag besteht seit 2018.

Jeder Mieteinheit ist ein Abstellbereich im Keller zugeordnet. Weiterhin sind im Untergeschoss eine Heizungsanlage und die technische Versorgung untergebracht. Zwischen beiden Häusern steht der Innenhof zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Anfrage über das Kontaktformular, damit wir Ihnen das Exposé mit weiteren Informationen senden können.

Lage & Infrastruktur

Das Anwesen befindet sich im Heidelberger-Handschuhsheim, einer der beliebtesten Wohnorten der Stadt. Die vielfältige Wohnbebauung, in welcher man die Mischung aus urbanem und naturnahem Wohnen genießen kann, geben dem Stadtteil seinen besonderen Charme.

Das Haus liegt in der Nachbarschaft der Tiefburg und somit im Ortskern. In unmittelbarer Nähe findet sich alles, was man zur Deckung des täglichen Bedarfs benötigt: Supermärkte, Apotheken, Bäckereien u.v.m. Auch die Freizeitangebote sind aufgrund diverser Sportvereine und dem Freibad vielfältig.

Verschiedene kulinarischen Angebote und der „Schlösschenhof“ in dem sich u.a. das Bürgeramt, die Musik- und Singschule sowie zahlreiche Vereine wiederfinden, prägen diesen Ortskern. Als grüne Lunge bezeichnet man in dem Stadtteil den „Grahampark“, eine öffentliche Parkanlage mit viel Baum- und Pflanzenbestand, Wiese, Sitzbänke und Spielflächen.

Der Standort ist durch den ÖPNV sehr gut erreichbar. Der OEG-Bahnhof/Straßenbahnhaltestelle „Hans-Thoma-Platz“ ist fußläufig ca. 240 m entfernt und ermöglicht die Verbindung in die Innenstadt und den Hauptbahnhof sowie die nächsten größeren Orte Mannheim und Weinheim (Linie R5, 23, 24 und 21). Zwischen dem Stadtteil Handschuhsheim und dem Nachbarort Dossenheim sind Sie über die B 3 direkt zur Autobahnauffahrt A5 und A656 erreichbar.